HOCHZEIT!!!! Frau Berling heißt ab jetzt Frau Deselaers – mein Team und ich gratulieren von Herzen und wünschen für den gemeinsamen Weg der Ehe viel Freude, Kraft und Ausdauer! Glückwunsch!!!

Frau Deselaers hat ihren Fachtherapeuten „Dysphagie“ erfolgreich in diesem Jahr absolviert.

Durch sie erweitert sich das Angebot meiner Praxis um folgende Bereiche:

  • Dysphagie nach Apoplex
  • Dysphagie bei progredienten Erkrankungen (z.B. ALS, MS, Parkinson, Myasthenia Gravis, COPD-(da ist Atem-Schluckkoordination und Hustenunterstützung das Wichtigste))
  • apallisches Syndrom (also auch Patienten die bettlägerig, im Koma, oder auf Intensivmedizinische Versorgung angewiesen sind)
  • trachealkanülierte Patienten (egal welcher Ursache)
  • Kopf-, Hals-, Mundtumore als Ursache der Dysphagie à wichtig: Patienten die bestrahlt werden müssen sollten, möchten sich am besten schon vor der medizinischen Behandlung logopädisch beraten und eventuell auch betreuen lassen, um den „Vorher-Zustand“ zu kennen
  • Dysphagien bei Menschen mit geistiger Behinderung/chromosomalen Erkrankungen
  • altersbedingte Dysphagien

Die Ergebnisse der Patientenumfrage sind da!

Die diesjährige Umfrage lief für mehrere Wochen in der ersten Jahreshälfte für die Standorte Moers und Neukirchen-Vluyn. Insgesamt haben wir 29 ausgefüllte Bögen aus Moers und 82 aus Neukirchen zurück bekommen. Ich freue mich sehr über dieses tolle Ergebnis, da wir uns alle noch einmal im Vergleich zur Umfrage 2017 verbessern konnten. Das bedeutet zum einen, dass meine Mitarbeiter in der Praxis und dem Praxissystem angekommen sind und die Routine in der Praxis einen sehr guten Lauf genommen hat. Wir wissen um eine fehlende Anmeldekraft, aber die kann ich mir erst dann leisten, wenn wir drei weitere Mitarbeiter finden. Daher bitte ich weiterhin um Ihr Verständnis, dass wir eben nicht immer telefonisch zu erreichen sind. Aber der Anrufbeantworter ist ja 24 Stunden und am Wochenende geschaltet. Wir haben bei vier Bögen allerdings eine ziemlich schlechte Bewertung erhalten, ohne Verbesserungsvorschläge zu erfahren. Ich möchte besonders diese Kunden von uns ermutigen, uns persönlich anzusprechen, damit wir Ihnen besser entgegenkommen können. Nur wenn Sie zufrieden sind, können wir Ihr Therapieziel einfacher erreichen. Ich würde mich sehr über einen Austausch mit Ihnen freuen!

Aufgelistet sehen Sie nun die Durchschnittsnoten:

Standort Moers: 1,4 (2017: 1,6)

  • Frau Sieber: 1,1 (2017: 1,2)
  • Frau Vonderberg: 1,0 (2017: 1,2)

Standort Neukirchen-Vluyn: 1,5 (2017: noch nicht vorhanden)

  • Frau Tönnis: 1,2 (2017: 1,3)
  • Frau Brockof: 1,2 (2017: 1,3)
  • Frau Berling: 1,1 (2017: 1,3)
  • Frau Hoffmann: 1,3 (2017: noch nicht vorhanden)
  • Frau Van Meegen: noch nicht mitbewertet

Das Wichtigste für mich ist, dass uns alle Kunden zu 98% weiterempfehlen würden. Das erfüllt mich mit Stolz. Genau dafür lohnt sich das harte und beherzte Arbeiten.

Die Kommentare von Frau Tönnis zu Ihrem Kommentaren lesen Sie hier.

 

Zum 15.5.2019 heißen wir unsere neue Kollegin – Frau Kristina van Meegen – bei uns willkommen. Sie wird uns einmal in der Woche unterstützen und übernimmt Lerntherapien bei Lese-Recht-Schreibstörungen. Wir freuen uns auf eine ruhige und kompetente Kollegin!

 

Praktikumsplätze

Die Praxis für Logopädie bietet jungen Menschen Praktikumsplätze an, um berufsorientierend einen ersten Einblick in unser Berufsfeld zu gewähren oder um Auszubildenden/Studenten die Möglichkeit zu eröffnen, theoretisch und praktisch an die logopädische Arbeit herangeführt zu werden.
Sie helfen uns, den Praktikanten zu helfen, indem Sie Ihr Einverständnis geben, dass diese bei Ihnen oder Ihren Kindern hospitieren dürfen.

Frau Nora Kersting (Schülerin) absolviert ihr freiwilliges Praktikum vom 15.07.2019 bis zum 09.08.2019 und Frau Nina Willkomm (Logopädin in Ausbildung) absolviert ihr logopädisches Praktikum vom 05.08.2019 bis zum 30.08.2019 in unserer Praxis.

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit!

 

Sommerangebot für unsere LRS-Kunden!!

Verkürzen Sie durch einen Intensiv-Kurs die Gesamtdauer der Lerntherapie (5 Tage oder 10 Tage Intensiv-Kurs entsprechen 5 oder 10 Wochen)!

Ihre Kinder können durch eine erhöhte Aufmerksamkeitsspanne den Input besser verarbeiten, da der Lerntherapie keine Schule voran gegangen ist! Gönnen Sie Ihren Kindern nach einem Intensiv-Kurs lernfreie Zeit! LRS-Förderung kann dann auf Wunsch nach den Ferien weitergehen!

Fragen und Anmeldung bitte telefonisch!!!!
-> Details und Termine

 

PREISÄNDERUNG 2019!!!

Mein Unternehmen wird ab dem Jahr 2019 die MwSt. abführen müssen. Das bedeutet, dass auf alle Kunden, die unsere Dienstleistungen selbst bezahlen, eine Preiserhöhung von mind. 10% zu erwarten ist. Genauere Informationen erhalten Sie von Frau Tönnis persönlich.

 

NEUERÖFFNUNG - Standort Neukirchen-Vluyn - voraussichtlich ab November 2018

Praxis für Logopädie - Institut für Lerntherapie
Andreas-Bräm-Str. 16
47506 Neukirchen-Vluyn

In den

Endlich! Die Herbstbastelwochen haben wieder begonnen.

In den kommenden Wochen basteln wir mit Ihren Kindern in den Therapien verschiedene Dinge, die zum Herbst passen. Unter anderem Kastanien-Figuren, wie sie auf den Fotos zu sehen sind. Wir freuen uns auf die gemeinsamen Aktivitäten mit Ihren Kindern. Wer Kastanien für uns sammeln möchte, darf sie gerne jederzeit in die Praxis bringen.

Herbstbastelwochen


Geschafft!

Seit dem 30.07.2018 dürfen wir Sie in unseren frisch renovierten Räumlichkeiten begrüßen.
Das ein oder andere muss noch fertiggestellt werden, aber arbeiten lässt es sich bereits gut. Wir hoffen, dass Sie sich weiterhin bei uns wohlfühlen und freuen uns auf evtl. Anregungen!

01.11.2018 – Bald geht es los!

Der Bau für das neue Ärztehaus, in dem ein zweiter Standort von meinem Unternehmen eröffnet wird, ist voraussichtlich zum 30.10.2018 fertig. Was bedeutet das für unsere Kunden? Frau Tönnis wird ab dem 01.11.2018 nur noch in Neukirchen-Vluyn Kunden betreuen. Alles derzeit stattfindenden Therapien und LRS-Förderungen finden dann in den neuen Praxisräumen statt. Der neue Standort befindet sich an der Andreas-Bräm-Str. neben dem EDEKA. In den nächsten Wochen wird ebenfalls entschieden, welche Mitarbeiterinnen aus Moers ebenfalls mit der Kundschaft nach Neukirchen-Vluyn ziehen. Sie werden aber kontinuierlich auf dem Laufenden gehalten.

 Nachhaltigkeit in unserem Unternehmen

Auch mich bewegt das Thema Umwelt seit eh und je. Ich bin ein sehr naturbezogener Mensch und habe überlegt, wie wir in meinem Betrieb umweltfreundlicher Arbeiten können. Neben dem enorm hohen Papierverbrauch, den wir tagtäglich haben, verwerten wir ebenfalls viele Dinge aus Plastik. So habe ich entschieden unsere Getränke trotz Mehrkostenaufwand auf Flaschen umzustellen und auf Strohhalme, sobald unsere letzten verbraucht sind, gänzlich zu verzichten. Zum Thema Papier ist mir bis jetzt nur das doppelseitige Kopieren eingefallen, da wir Ihnen ja weiter Unterlagen für die Hausaufgaben bereitstellen wollen.

Wir wollen also Nachhaltigkeit zeigen durch:

  • geringerer Papierverbrauch
  • Verzicht auf Strohhalme
  • Getränke in Glasflaschen

 

Jahresabschluss:

20.12.2017 – ein tolles Jahr neigt sich für uns dem Ende zu. Wir danken Ihnen und Ihren Familien für Ihr Vertrauen, sich durch uns betreuen und helfen zu lassen. Durch Ihre verlässliche Mitarbeit kommen wir mit Ihnen sehr gut Ihre und unsere Ziele und möchten uns dafür recht herzlich bei Ihnen bedanken. Wir freuen uns auf ein neues aufregendes Jahr mit Ihnen. Wir wünschen Ihnen allen ein tolles gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr. Auch hier schon einen herzlichen Dank für die vielen lieben kleinen und großen Aufmerksamkeiten von Ihnen und Ihren Kindern!

 

Das Jahr 2018:

01.01.2018 – am zweiten Januar Wochenende findet der diesjährige Betriebsausflug statt. Am 12.01.2018 bleibt die Praxis deswegen geschlossen.

01.02.2018 – wir dürfen im Februar endlich eine Vollzeitkraft für unseren Anmeldebereich einstellen. Somit können wir dem aus der Patientenumfrage negativen Punkt entgegenwirken und einen reibungsloseren Ablauf in der Terminvergabe garantieren. Dafür benötigen wir allerdings Zeit. Wir bitten daher um Ihre Geduld und Ihr Verständnis!

Anfang Februar – um die Karnevalstage herum findet wieder Kinderschminken in der Praxis statt! Gerne nehmen wir jetzt schon dafür Spenden in unsere Klartext-Spardose entgegen.

01.03.2018 – 10jähriges Praxisjubiläum! Hierzu findet ein „Tag der offenen Tür“ statt – der Termin wird noch bekannt gegeben.

April 2018 – neues Angebot!
Frau Tönnis steht Ihnen als Eltern von Kindern mit LRS von nun ab mit Workshops zur Verfügung. Nachdem Heidelberger Elterntraining werden Sie angeleitet, wie Sie besonders bei den Hausaufgaben unterstützen können.

Sommer 2018 – Renovierung der Praxis!
Im Sommer wird die Praxis renoviert. Dazu bleibt sie für eine Woche geschlossen. Das genaue Datum wird Ihnen noch mitgeteilt!

August 2018 - Frau Tönnis heiratet kirchlich!

Herbst/Winter 2018 – Neueröffnung eines weiteren Standortes!
Im neuen Ärztehaus in Neukirchen-Vluyn eröffnet Frau Tönnis eine weitere logopädische Praxis!

 

 

News

  • Stellenausschreibung

    Wir suchen in Vollzeit und Teilzeit:Logopädinnen/Logopäden,... -> zur Stellenauschreibung.

  • Newsticker

    Ergebnisse der Patientenumfrage sind da! Mehr lesen...    

Sprechzeiten

Montag:     9-12 h und 13-18:30 h
(wahlweise 07:30 h/08:15 h)
Dienstag:    9-12 h und 13-18:30 h
(wahlweise 07:30 h/08:15 h)
Mittwoch:    9-12 h und 13-18:30 h
Donnerstag:    9-12 h und 13-18:30 h
(wahlweise 07:30 h/08:15 h)
Freitag:     9-12 h und 13-18:30 h
(wahlweise 07:30 h/08:15 h)
Samstag:     Termine nach Vereinbarung

Moers

Kontakt

Praxis für Logopädie - Ariane Heines

Kurt-Schumacher-Allee 10
47445 Moers

Telefon: +49 (0) 2841 169 64 56
Fax: +49 (0) 2845 395 46 69
info@logopaedie-am-niederrhein.de
www.logopaedie-am-niederrhein.de

Karte